Insekten des Jahres 2022

Schwarzhalsige Kamelhalsfliege

Seit 1999 wählt eine Kommission aus Vertretern von Naturschutz- und Wissenschaftsorganisationen das "Insekt des Jahres".Die ausgewählten Arten stehen exemplarisch für eine besondere Bedeutung im Ökosystem...

mehr erfahren!

Kleine Pechlibelle

Seit 2011 wählen die Gesellschaft für deutschsprachige Odonatologen (GdO) und der BUND die "Libelle des Jahres", um auf die Vielfalt dieser besonderen Insektengruppe und ihre Gefährdung aufmerksam zu machen. Im Laufe ihres Lebens besiedeln Libellen ...

mehr erfahren!

Kaisermantel

Schmetterlinge, insbesondere die Tagfalter, gehören zu den am stärksten gefährdeten Insekten Deutschlands. Deshalb wählen der BUND und die BUND NRW Naturschutzstiftung seit 2003 den Schmetterling des Jahres, um auf die Bedeutung und Bedrohung ...

mehr erfahren!

Rainfarn-Maskenbiene

Das Kuratorium „Wildbiene des Jahres“ wählt jedes Jahr eine Wildbienenart mit einer besonders spannenden Lebensweise aus, um damit auf die Gefährdung und die hohe ökologische Bedeutung der heimischen Bienenarten hinzuweisen.

mehr erfahren!